Copyright 2018 - TSV Kenten

Tischtennis - TSV Kenten gewinnt Schüler-C Kreispokal

Am 28.2. fand in Langenich die Endrunde des Schüler C Kreispokalwettbewerbs statt. Dabei wurden Elias Bellinghausen, Kai Schröder und Benedikt Hülshorst ihrer Favoritenrolle gerecht und durften am Ende die Siegerpokale mit nach Hause nehmen. Einem glatten 4:0-Erfolg im Halbfinale gegen TTC Lövenich folgte ein klares 4:1 im Endspiel gegen den 1. FC Köln. Mit dem Gewinn des Kreispokals qualifizierten sich Elias, Kai und Benedikt zugleich für den Bezirkspokal. Mit einer ebenso geschlossenen Mannschaftsleistung wie heute sollten sie auch dort eine gute Rolle spielen.

 

114

 

Tischtennis | Eltern-Kind-Tunier 2015

Zum Abschluss der Hinserie 2015/16 konnten unsere Nachwuchstalente das erlernte Können im Wettstreit mit den Eltern unter Beweis stellen. Gut 20 Teams gingen an den Start. In hochklassigen und "manchmal" kanppen Spielen mussten viele Eltern dem Können der Kinder Tribut zollen. Das Team Catering hat aus Sachspenden eine grandiose Verpflegung auf die Beine gestellt, sodass auch neben dem sportlichen Wettbewerb das leibliche Wohl Berücksichtigung finden konnte. Mit der Siegerehrung konnte auch der Weihnachtsmann eine kleine Überraschung beisteuern.

DSC013701.Platz

DSC013692. Platz

DSC013683. Platz

 

Tischtennis | Westdeutsche Endrangliste in Warburg

Am Nikolaustag spielte unser Nachwuchstalent Elias Bellinghausen seine erste Westdeutsche Endrangliste in Warburg. Es standen sich die besten 9 Spieler Jahrgang 2005 und jünger aus ganz Nordrhein Westfalen gegenüber. Insgesamt war das Feld sehr ausgeglichen. So musste die Tagesform oder auch mal ein Quentchen Glück über Sieg und Niederlage entscheiden.

Elias spielte und kämpfte tapfer. Führungen zum Satzende gingen zuweilen unglücklich an die Gegener. Andere Spieler hatten schon mehr Erfahrung. So stand am Ende Platz 6 in der Ergebnisliste, was ein tolles Ergebnis ist.

Beeindruckend war der Zusammenhalt der Spieler untereinander. Alle verstanden sich auch abseits der TT - Tische prima und stimmten schon die Zimmerbelegung für den kommenden Auswahllehrgang in Düsseldorf ab. Die Mama von Matti brachte uns auch Warburg im Dreiländereck ( NRW, Niedersachsen und Hessen ) mit einer Stadtrundfahrt näher. So bleibt der Ausflug sicher auch deswegen immer positiv in Erinnerung.

Herzlichen Glückwunsch Elias! Du gehörst zu den sechs besten Spieler in NRW!

 

 

IMG 0491

Tischtennis | Bezirksmeisterschaften Mittelrhein 2015 am 17.10. / 18.10.2015 in Rheinbach

Bei den Kreismeisterschaften konnten sich 7 unserer Spielerinnen und Spieler für die Tischtennis Bezirksmeisterschaften 2015 im schönen Rheinbach qualifizieren. Mit neuen Trikots machten wir uns mit Eltern und Betreuern an zwei Tagen auf nach Rheinbach und präsentierten uns sportlich und kameradschaftlich vorbildlich.
Insgesamt konnten wir 4 Podestplatzierungen und nochmals 4 Teilnahmen im Viertelfinale zum TSV Kenten holen. Kai Schröder belegte überlegen Platz 1 bei den Bambinis. Anissa El Ouardani komplettierte bei den weiblichen Bambini mit Platz 3 das tolle Abschneiden in der jüngsten Altersklasse. Am zweiten Tag konnte Elias Bellinghausen und Kai Schröder nach harten Duellen Platz 1 im C Schüler Doppel sichern. Elias Bellinghausen machte auch im C Schüler Einzel eine sehr gute Figur und belegte Platz 3. Durch die knappen Niederlagen im Viertelfinale dürfen sich auch Kai Schröder und Benedikt Hülshorst freuen. Sie qualifizierten sich damit, Elias Bellinghausen war schon durch seinen Sieg beim Bambinicup qualifiziert,  für die Westdeutsche Rangliste am 08.11.2015 in Rödinghausen. Yasmina El Ouardani und Lisa Roth hatten bei den B Schülerinnen eine denkbar unglückliche Auslosung und mussten den späteren Finalistinnen gratulieren.
Toller Auftritt!!!

FormatFactory20151018 123714

FormatFactory20151018 173701

FormatFactory20151017 182254

Tischtennis | „26. Andro Kids-Open“ in Düsseldorf

Am 21. August startete zum 26. Mal das Andro Kids-Open-Turnier in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle. 3 Tage lang konnten sich hier über 1000 Teilnehmer aus 24 Nationen bei Europas größtem Tischtennisturnier für Kinder und Jugendliche miteinander messen. Wir, Elias, Yasmina und Lisa machten uns schon früh mit unseren Eltern und Marcel als Trainer auf den Weg. Obwohl wir sehr pünktlich ankamen, herrschte schon reges Treiben: die Halle war riesig groß, man konnte viele verschiedene Sprachen hören und wer an den über 80 Tischen einen Platz ergattert hatte, spielte sich schon einmal ein.                      

Nach der offiziellen Eröffnung durch einen Vertreter des ausrichtenden Vereins „Borussia Düsseldorf“ und einem kollektiven Trockentraining zum Aufwärmen ging es auch schon los.

Wir waren sowohl im Einzel als auch im Doppel gemeldet und Marcel hat uns super gecoacht und uns toll unterstützt. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Marcel! Leider waren die Gegner ziemlich stark, aber Elias konnte sich eine Runde weiterkämpfen.

In den Spielpausen wartete schon ein tolles Rahmenprogramm auf uns: neben den obligatorischen Verpflegungs- und Andro-Ausstattungsständen gab es eine Tombola, Torwand-Schießen, Kisten-Klettern und sogar ein kleines TT-Museum.

Insgesamt war dieses Turnier ein ganz besonderes Erlebnis und wir sind froh, dass wir dabei sein durften.

Elias, Yasmina und Lisa

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok