Copyright 2018 - TSV Kenten

TT Kreisrangliste C Schüler

Fünf unserer jüngsten Nachwuchstalente trafen sich zu früher Tageszeit und traten die Reise nach Köln-Pesch an. Die erfahrenen Lenny und Noah erspielten sich die Qualifikation zu den Top 12 im TT-Kreis Köln-Erft am 29.04.2017 in Pulheim. Leon, Jonas und Florian machten erste Wettkampferfahrungen und hatten viel Spaß. Zur Belohnung ging es zum Schnellrestaurant.

20170312 114417 resized

Kreisendranglisten 2017

Ein anstregendes Tischtenniswochenende absolvierten uns Nachwuchstalente Lisa, Yasmina, Anissa, Benedikt und Alexander. Neben erfolgreichen Meisterschaftsspielen standen am 12.02.2017 die Kreisendranglisten in Köln und Elsdorf an.

Lisa und Yasmina holten den 2. + 3. Platz bei den Mädchen und Anissa machte es bei den B - Schülerinnen mit 7 zu 2 Siegen ihrer Schwester nach und durfte sich über Platz 3 und einen weiteren Pokal freuen.

Benedikt spielte eine souveräne 8 zu 1 Bilanz und belegte nur durch Satzvergleich Platz 2 bei den B Schülerin. Eine Energieleistung und Nervenstärke reichten bei Alexander für einen sehr guten 5. Platz.

Am 01.04.2017 und 02.04.2017 geht es dann in eigener Halle mit der Bezirksranglistenqualifikation Jungen / Mädchen und B Schüler / B Schülerinnen weiter. Hier kommen dann für den TSV Kenten die noch freigestellten Elias und Kai hinzu. Hier hoffen wir auf viel Unterstützung und Anfeuerung!

Kreispokal 2016/2017

Drei junge Teams vertraten unsere Jugend beim Kreispokal in Mödrath. Alle Teams können noch mindestens ein Jahr in der gleichen Altersklasse antreten. Den Titel holten unsere A-Schülerinnen Lisa, Yasmina und Anissa. Jeweils erst im Finale unterlagen unsere B-Schüler Elias, Kai und Alexander und unsere C-Schüler Lenny, Noah und Ayman.

20170128 161212 resized

20170128 170732 resized

20170128 155036 resized

Eltern - Kind - Turnier 2016/2017

Zum Rückrundenauftakt stand das traditionelle Eltern - Kind - Turnier fest im Terminkalender. 15 Teams kämpften sehr fair um Titel, Platzierungen und am reichhaltigen Buffet. Das Können der Kinder trieb auch alle Eltern zu Höchstleistungen an. Niederlagen wurden professionell analysiert:" Papa, du musst an deinem Block arbeiten." Aber auch von Elternseite kamen ersten Gedanken, dass ein Geheimtraining die Gesamtplatzierung verbessern könnte. Oliver und Norbert Beissel behielten nach 0:2 Satzrückstand im Entschiedungsdoppel gegen Elias und Winni Bellinghausen knapp die Nase vorn und holten nach 2015/16 erneut den Titel. Platz drei sicherten sich Alexander Wolf und Horst Lange vor Benedikt und Michael Hülshorst.

20170107 163212 1483879652144 resized

20170107 153159 1483879654732 resized

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok